Freiwillige Feuerwehr Buxach e.V.

Stadt Memmingen

Funkübung der besonderen Art

Im Rahmen einer Winterschulung haben sich die Gruppen I und II der Feuerwehr Buxach mit dem Thema Funk beschäftigt. Beginnend mit einer theoretischen Einführung über Gerätetypen, Betriebsarten und -worte, Kanäle, Frequenzen und Frequenzbändern, ging es anschließend weiter mit einer Funkübung der besonderen Art...

IMG1111
IMG1116
IMG1112
IMG1114

Die Kameraden teilten sich in zwei mal zwei Gruppen in getrennte Räume auf – ausgerüstet mit Lego-Steinen, Spielzeugeisenbahn und jeweils einem 2 m-Handfunkgerät. Die Aufgabenstellung lautete, dass jeweils ein Team mit diesen Utensilien eine Figur aus Lego-Steinen, bzw. eine Schienenroute vorgab, und diese dann durch das jeweils andere Team durch Anweisungen über Funk nachgebaut werden sollte.

Eine nicht ganz leichte Aufgabe, wie sich im Verlauf der Übung zeigte, zumal die beiden Szenarien über denselben Funkkanal abgewickelt wurden.

 

In der Übung zu beobachten waren Teamdynamik, Spaß aber auch teilweise Frustration – mit sich selbst, mit dem erklärenden Team oder mit den anderen Teams, die sich parallel im Funkverkehr mit ihrem Szenario beschäftigten. Die Übung erforderte Geduld und Zusammenarbeit.

Letztendlich konnten aber alle Aufgaben erfolgreich gelöst werden.

 

Welche Dinge kann man aus dieser spielerischen Übung in die Praxis ableiten?

 

Es geht grundsätzlich um Kommunikation. Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich die Wahrnehmung des gleichen Inhalts sein kann, und wie diese kommuniziert wird. Dieser Inhalt kann in der Praxis beispielsweise eine Situation an der Einsatzstelle sein.

Wird das Vorgehen, oder die vorgefundene Lage schlecht oder falsch beschrieben und/oder vom Empfänger falsch interpretiert, können daraus sogar gefährliche Situationen entstehen.

Ist der Trupp nach links oder nach rechts abgebogen? Links/rechts von wem aus gesehen?

 

Alle Teilnehmer hatten Spaß bei dieser nicht ganz alltäglichen Funkübung, und konnten einige Dinge daraus mitnehmen.

Ein Dank an Kamerad Prestele für die Vorbereitung und Durchführung dieses Dienstes.

Impressum

Copyright © 2020. Freiwillige Feuerwehr Memmingen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.

RizVN Login